Archive for the ‘2017’ Category

Kleine Wanderung zum Stolzenberg

Sunday, June 18th, 2017

An Fronleichnam wollten wir eine kleine Wanderung machen. Gar nicht so einfach, wenn Ferien sind, schönes Wetter angesagt ist und man nicht im Massentrubel untergehn will. Dank des “Abseitz des Trubels” Führers haben wir den Stolzenberg zwischen Tegernsee und Spitzingsee gefunden. Zumindest am Anfang ein sehr schöner und selten begangener Weg, erst am Rosskopf wurde es dann kurzzeitig voller.

Vom höchsten Punkt aus (kein Gipfel) hat man eine traumhafte Aussicht über den Spitzingsee und unterwegs blühen um diese Jahreszeit einfach alles, was nur blühen kann. Eine wunderschöne und nicht zu lange Tour.

2017 Menorca Anfang Juni

Thursday, June 8th, 2017

Rund um Menorca führt der GR223  Camí de Cavalls, ein Wanderweg in 2o Etappen. Wikinger Reisen hat uns die schönsten Strecken mit charmanten Hotels kombiniert und einem Gepäcktransport organisiert, so dass wir  stressfrei die Tage erleben konnten.

Es ist zwar schon ganz schön warm und der Frühling schon durch (das Korn wird gerade geerntet), trotzdem sehen wir blaues Meer, klares und sauberes Wasser, einsame Strände und viele abwechslungsreiche Landschaften wie mondartige Gebiete, Dünenwelten, und Steppenlandschaften.

Meist sind wir sogar allein unterwegs und zuhause ist schon sehr bald weit weg. Und es ist erstaunlich,wie anstrengend 15 Kilometer täglich bei 25 Grad und praller Sonne sein können! Nach sechs bis sieben Stunden freuen wir uns jedes Mal auf unser Hotel. Gerne geniessen wir  dann das Nationalgetränk: lokaler Gin mit Limonade!

Tag 1 bummeln wir nach sehr frühem Aufstehen noch durch Mao, der wichtigsten Stadt auf Menorca.

Und einer unserer Standorte war auch das wunderschöne,  etwas modäne Ciutadella mit einem wunderbaren Hafen und leckeren Restaurants.

Nach sieben anstrengenden, durchgeplanten Tagen liessen wir es in den letzten Tagen ruhiger angehen. Mit einem Mietauto besuchten wir noch Fornells, den Mote Torro und Es Mercadal mit dem Cas de Sucre, der besten Zuckerbäckerei auf Menorca, einige vorchristliche Stätten sowie die preisgekrönte, weil charmante Feriensiedlung Binibequer Und ein wenig Strand mit einem Bad im Meer darf auch nicht fehlen.

Nach viel zu kurzen 12 Tagen geht es leider schon zurück.

Frühlingswanderung auf den Rödelstein

Sunday, April 9th, 2017

Bei so sonnigem Wetter wollten wir unbedingt mal wieder raus. Als Wandertipp fanden wir den Rödelstein bei Ohlstadt, der neben seinen viel besuchten Nachbarn Herzogstand und Heimgarten eher unscheinbar sein soll. Eine wunderschöne, abwechslungsreiche Wanderung führt auf den Gipfel – zum Schluss muss man fast die Hände benutzen – aber nur fast.

 

Die Aussicht vom Gipfel auf das Voralpenland und den Herzogstand/Heimgarten ist begeisternd – die richtige Wahl also. Wir haben 2,5 Stunden hinauf gebraucht – genug für die erste Wanderung.

Der Rückweg geht netterweise einen anderen Weg und auf dem geht es nur bergab. Im Anschluss genießen wir noch einen Tee und Mandarinenschmadkuchen im Klosterbräu Schleehof – ein schöner Ausklang.